Aktuell

Jeder kann mitmachen – jeder sollte mitmachen

geschrieben am 25. Januar 2018

Jeder kann mitmachen – jeder sollte mitmachen

Am 30. Januar um 19 Uhr startet die Dorfentwicklungs-Initiative des Eifelkreises „Zukunfts-Check Dorf“ für Malberg und Mohrweiler und jeder kann mitmachen – jeder sollte mitmachen.  Wie entwickeln sich die Orte weiter? Welche Zukunft haben wir hier vor Ort? Was wollen wir gemeinsam erreichen? Was können wir gemeinsam erreichen?

Mit professioneller Unterstützung beschäftigen wir uns mit vielen Zukunftsfragen bei der Auftaktveranstaltung am 30. Januar um 19 Uhr in der Gemeindehalle.

Edgar Kiewel und Katharina Scheer bringen zu diesem Termin viele Erfahrungen aus andern Gemeinden mit und unterstützen uns bei unseren Planungen für die Zukunft.

Ihre Chance, Deine Chance, Unsere Chance die Zukunft mitzugestalten!

Wer an der Veranstaltung nicht teilnehmen kann, sich aber gerne bei der Planung unserer gemeinsamen Zukunft mit einbringen will, kann gerne einen E-Mail an zukunft@malberg-eifel.de schicken.

Fastnachtsumzug 2018

geschrieben am 19. Januar 2018

Fastnachtsumzug 2018

Auch in diesem Jahr geht wieder der Karnevalsumzug durch die Dorfgassen von Malberg.
Am Samstag, 10. Februar 2018 um 14:11 Uhr – startet wir wie gewohnt „hanner Hänsjes Hanna senger Mest“.
Alle Jecken aus Malberg, Mohrweiler und den umliegenden Ortschaften sind herzlich eingeladen in den Malberger Dorfgassen zu feiern.

Malberg wird zur Hochburg des Kyllburger Karnevals

geschrieben am 19. Januar 2018

Malberg wird zur Hochburg des Kyllburger Karnevals

Da ist was los in der Malberger Gemeindehalle. Seit Tagen wird geschmückt, geprobt und Konfetti ausgeschnitten. Am Samstag ist es so weit. Um 20:11 Uhr startet die erste Kyllburger Kappensitzung in Malberg. Und das ist erst der Anfang!

 

1. Kappensitzung (Samstag, 20.01.18, 20:11 Uhr )

Kinderkappensitzung (Samstag, 27.01.2018, 14:11 Uhr)

2. Kappensitzung (Samstag, 03.02.2018, 20:11 Uhr)

Afterzug-Party mit den DomPiraten (Sonntag, 11.02.18, 16 Uhr)

Alle Infos unter kkg-kyllburg.de

Es lädt ein, die Kyllburger Karnevalsgesellschaft (KKG) „Mier sein erom do!“ 1957 e.V.

 

 

Verlegung von Stolpersteinen in Kyllburg und Malberg

geschrieben am 24. Oktober 2017

Verlegung von Stolpersteinen in Kyllburg und Malberg

Im Sommer hat sich zum 75. Mal der Tag gejährt, an die letzten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Malberg und Kyllburg aus ihrer Heimat in Vernichtungslager der Nazis verschleppt und dort grausam ermordet worden sind. Damit endete die Geschichte der jüdischen Gemeinde beider Orte, zu der vor 1933 annähernd 50 Menschen gehört haben.

Dieser Menschen gedenken wir am Montag, dem 6. November 2017. An diesem Tag wird der Kölner Künstler Gunter Demnig ab 12.00 Uhr vor den Häusern Bahnhofstraße 5 in Kyllburg vier und Schlossstraße 43 in Malberg drei Stolpersteine verlegen.

Den geplanten Verlauf des Tages sowie nähere Informationen über das Schicksal der Menschen, für die nun Stolpersteine gesetzt werden sollen, finden sich auf der Internetseite www.5524.de

Neben Vertretern der Stadt Kyllburg und der Gemeinde Malberg wird Frau Lisa Watson, eine Urenkelin von Sara und Hermann Nussbaum aus Kyllburg, an der Gedenkfeier teilnehmen. Frau Watson kommt dazu aus New Jersey / USA in die Eifel.

Zu dieser Gedenkveranstaltung am 6. November laden wir herzlich ein.

Arbeitskreis Stolpersteine
für Kyllburg und Malberg

Foto: Von Horsch, Willy – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3383481

Wir wollen nicht, dass Gras drüber wächst,

geschrieben am 28. Mai 2017

Wir wollen nicht, dass Gras drüber wächst,

dachte sich Dorfleben Malberg e.V. und griff spontan zur Eigeninitiative.
Den Rasenmäher, Freischneider, Besen und Schaufel aufgeladen und dann ging es am Samstag Morgen Richtung Kriegerdenkmal. Auch, wenn beide Weltkriege schon lange zurück liegen, sollte doch kein Gras drüber wachsen. Schnell waren die Aufgaben verteilt. Freischneiden, Rasen mähen, Unkraut jäten und Treppe kehren. Nach zwei Stunden war die Arbeit getan. Bei einer Tasse Kaffee und einem guten Stück frischer Hefetorte blieb noch etwas Zeit zum Nachdenken am Denkmal.

Kirmes-Montag in Malberg

geschrieben am 27. Mai 2017

Kirmes-Montag in Malberg

Die 3. Auflage der „Kiermes wie frejer“ des Vereins Dorfleben Malberg e.V. fand in diesem Jahr mal in einem ganz anderen Rahmen statt – und kam bei den Gästen wiederum sehr gut an.

Wetterbedingt wurde die kleine Feier am Kirmes-Montag kurzerhand ins Schloss verlegt. In dem großen Saal im Erdgeschoß von Schloss Malberg waren Tische für die etwa 40 Festgäste aufgebaut und fein herausgeputzt worden. In dieser ganz besonderen Atmosphäre konnte man sich erst recht in die frühere Zeit zurückversetzen, und als zur Mittagszeit die Feierlichkeit eröffnet wurde, gab es – wie es sich für einen Feiertag aus der Entstehungszeit der Kirmes gehört – die traditionelle Rindfleischsuppe und anschließend gekochtes Rindfleisch mit Remoulade, Kartoffeln und Gemüse.

Nachspeise, Kaffee und Kuchen rundeten das Mahl ab. Und während die Einen angeregt plauderten – vermutlich über die alten Zeiten –, amüsierten sich die Anderen mit Kartenspielen.
So saß man noch lange, vor dem kühlen und grauen Wetter geschützt, gemütlich beisammen und ließ den Tag mit einem guten Glas Wein oder einem kühlen Bier ausklingen.

Vielen Dank an alle helfenden Hände!

hanner Hänsjes Hanna senger Mest

geschrieben am 23. Januar 2017

hanner Hänsjes Hanna senger Mest

Helau, Helau!

Im Rahmen der Brauchtumspflege zieht auch in diesem Jahr wieder der Fastnachtsumzug durch Malberg.
Am Samstag, den 25. Februar um 14:11 Uhr startet der Narren, Gecken und Fosischtsjecken-Zoch „hanner Hänsjes Hanna senger Mest“
Alle Jecken aus Malberg, Mohrweiler und den umliegenden Ortschaften sind herzlich eingeladen in den Malberger Dorfgassen zu feiern und im Anschluss sich von DJ Andy in der Gemeindehalle einheizen zu lassen.

Es werden noch Wagen und Fußgruppen zur Erweiterung unseres Umzuges gesucht. Bitte bei Andreas Rach, Tellstraße 13 in Malberg melden, Tel. 0171/1474767

Toller Erfolg für unsere Mohrweilerer Kinder

geschrieben am 23. Januar 2017

Toller Erfolg für unsere Mohrweilerer Kinder

Durch die schnelle Reaktion von Frau Beate Schmitt aus Mohrweiler dürfen sich die Kinder über die anstehende Neugestaltung ihres Spielplatzes in Mohrweiler freuen.
Frau Schmitt hatte im September von der Aktion „Kunze macht’s“ gehört und Bilder des Spielplatzes ans Radio geschickt. Bei der gemeinsamen Aktion von RPR1 und der Spada-Bank Südwest e.V. wurden kurz nach Weihnachten zehn Spielplätze in Rheinland-Pfalz ausgewählt. Jetzt können sich die Kinder auf die Neugestaltung ihres Spielplatzes in Mohrweiler freuen. Gleich nach dem Winter wird mit der Umgestaltung begonnen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Schmitt, an Radio RPR1 und die Spada-Bank Südwest von der Gemeinde und besonders von den Kinder.

Weihnachtsmarkt auf Schloss Malberg

geschrieben am 17. November 2016

Weihnachtsmarkt auf Schloss Malberg

Endlich ist es wieder so weit. Der Theaterverein lädt ein auf Schloss Malberg.
Am 2. Adventswochenende öffnen die Tore für den Weihnachtsmarkt. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind am Sportplatz eingerichtet. Ein kostenloser Shuttle-Service ist eingerichtet. Der Eintritt beträgt 2 Euro.

Programm:

Samstag, 03.12.

  • 15.00 Uhr Musikverein Malberg
  • 16.30 Uhr Nikolaus mit Engelchen
  • 18.00 Uhr Musikverein St. Thomas
  • 19.30 Uhr Tanzgruppe Oberfunkengarde KKG
  • ab 20 Uhr Erich and the funky Moneyrollers

Öffnungszeiten der Verkaufsstände von 14-21 Uhr

Sonntag, 04.12.

  • 11.00 Uhr Glühwein-Frühschoppen
  • 12.00 Uhr Musikverein Malbergweich
  • 15.00 Uhr Musikverein Kyllburg
  • 16.30 Uhr Nikolaus mit Engelchen

Öffnungszeiten der Verkaufsstände von 11-19 Uhr

Weihnachtskrippen-Ausstellung im Advent

geschrieben am 2. November 2016

Weihnachtskrippen-Ausstellung im Advent

Seit mehr als 50 Jahren sammelt Hänns Schmitt aus Mohrweiler Weihnachtskrippen aus der ganzen Welt. Der Verein Dorfleben Malberg e.V. organisiert dieses Jahr eine große Krippenausstellung. Seit Anfang September wurde in der Gemeindehalle Malberg gearbeitet um pünktlich zur Adventszeit die Ausstellung eröffnen zu können. Mehr als 200 Krippen sind liebevoll aufgebaut, nicht nur um bei den Kindern ein Leuchten in die Augen zu zaubern. Neben Kaffee, Kuchen, Waffeln, Glühwein und mehr gibt es ein wechselndes Rahmenprogramm.
Geöffnet ist die Ausstellung im Advent jeweils samstags und sonntags von 13 bis 18 Uhr.
Zu diesen Terminen suchen wir noch helfende Hände am Eintritt, Kuchen-, Waffel- oder Glühwein-Stand. Auch Kuchenspenden werden gerne angenommen. Wenn Sie uns unterstützen wollen, rufen Sie uns bitte an (963439) oder schreiben sie uns eine E-Mail.
Der komplette Eintritt ist zweckgebunden für die Renovierung unserer Gemeindehalle.