Textarchiv

10. Juli 1932 – Kreisfeuerwehrverbandstag

geschrieben am 22. Februar 2012

10. Juli 1932 – Kreisfeuerwehrverbandstag

Den Festzug eröffnen von links: Brandmeister Wilhelm Weis, Malberg; Amtsbürgermeister Anton Baur, Kyllburg; der Landrat von Bitburg, beide im Cut und Zylinder (einem abgerundet geschnittenen Herrenschoßrock) Am 10.Juli 1932 fand in Malberg der Kreis- Feuerwehr- Verbandstag und das 22. Stiftungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Malberg statt. Das ganze Dorf, jung u. alt, hatte bei den Vorbereitungen mitgewirkt. Der Ort war festlich geschmückt. Aus dem Festprogramm sei besonders hervorgehoben die Schau- u. Alarmübung der Freiwilligen...

weiterlesen

16. Dezember 1931 – Ende der Tellspiele

geschrieben am 22. Februar 2012

16. Dezember 1931 – Ende der Tellspiele

Zur Erinnerung an die Entstehung 1921/1922 Rings von hohen, waldbegrenzten Bergen eingeschlossen, in einem mit allen Reizen einer verschwenderischen Natur ausgeschmückten Talkessel an der Kyll liegt, an den Burgberg mit ragendem Schloss angeschmiegt, das hübsche Eifeldorf Malberg, 1 Klm. von dem Luftkurort Kyllburg entfernt. Vielen Tausenden im Regierungsbezirk Trier und weit darüber hinaus ist es bekannt durch die Aufführungen der „Eifeler Volksbühne e.V.“. Schillers Freiheitsdrama „Wilhelm Tell“ war es, das dieser Verein, kurz...

weiterlesen

1929 Tellspiele

geschrieben am 16. Februar 2012

1929 Tellspiele

Der Sommer 1929 führte wieder viele Leute nach Malberg. Die Eifeler Volksbühne E.V. führte im 3. Jahre Schillers Wilhelm Tell auf und zwar an 10 Sonntagen und einem Werktage vom 7.Juli bis 8.September. Da im Dezember 1927 das Hochwasser und der Sturm die so genannte Tellhütte auf der Bühne zu Fall gebracht hatten, wurde die ganze Bühne vergrößert. Das Stauffacherhaus blieb stehen. Daran schlossen sich nun die Burg des Attinghausen an und dann das Tellhaus mit Garten davor. Die Bühne hatte durch die gute Anordnung der Häuschen an Raum...

weiterlesen

04. Mai 1927 25-jähriges Prieserjubiläum

geschrieben am 15. Februar 2012

04. Mai 1927 25-jähriges Prieserjubiläum

Der 4.Mai 1927 war für Malberg und die gesamte Pfarrei ein hoher Festtag. Herr Dechant Heidger feierte ein doppeltes Fest, sein silbernes Priesterjubiläum und das seiner 20. jährigen Tätigkeit als Seelsorger der Pfarrei Malberg. Die Gemeinde ließ es sich nicht nehmen, alles aufzubieten, um das Fest zu verschönen. Die Straße vom Pfarrhaus bis zur Kirche war mit Tannen geschmückt. Die Häuser prunkten im Fahnenschmuck. Vor der Kirche war ein schöner Triumphbogen errichtet. Um 9.30 Uhr wurde der Jubilar in feierlicher Prozession am...

weiterlesen

28. Januar 1926 Folgenschwere Schlägerei

geschrieben am 15. Februar 2012

28. Januar 1926 Folgenschwere Schlägerei

Am Donnerstag, den 28.Januar 1926 entstand abends hier in der Wirtschaft Müller zwischen einigen älteren Leuten aus Nattenheim, die von dem Markt in Kyllburg kamen, und einigen jungen Leuten von hier wegen einer an sich nichts sagenden Angelegenheit ein Wortwechsel. Im Verlauf desselben schlug einer der Nattenheimer mit einem Bierglas auf 2 der Malberger ein und brachte diesen dadurch stark blutende Kopfwunden bei. Der Gastwirt Müller schied die Streitenden, wusch den Verletzten die Wunden aus und legte ihnen einen Notverband an. Nachdem er...

weiterlesen