Kirmes-Montag in Malberg

Kommentare deaktiviert für Kirmes-Montag in Malberg
Kirmes-Montag in Malberg

Die 3. Auflage der „Kiermes wie frejer“ des Vereins Dorfleben Malberg e.V. fand in diesem Jahr mal in einem ganz anderen Rahmen statt – und kam bei den Gästen wiederum sehr gut an.

Wetterbedingt wurde die kleine Feier am Kirmes-Montag kurzerhand ins Schloss verlegt. In dem großen Saal im Erdgeschoß von Schloss Malberg waren Tische für die etwa 40 Festgäste aufgebaut und fein herausgeputzt worden. In dieser ganz besonderen Atmosphäre konnte man sich erst recht in die frühere Zeit zurückversetzen, und als zur Mittagszeit die Feierlichkeit eröffnet wurde, gab es – wie es sich für einen Feiertag aus der Entstehungszeit der Kirmes gehört – die traditionelle Rindfleischsuppe und anschließend gekochtes Rindfleisch mit Remoulade, Kartoffeln und Gemüse.

Nachspeise, Kaffee und Kuchen rundeten das Mahl ab. Und während die Einen angeregt plauderten – vermutlich über die alten Zeiten –, amüsierten sich die Anderen mit Kartenspielen.
So saß man noch lange, vor dem kühlen und grauen Wetter geschützt, gemütlich beisammen und ließ den Tag mit einem guten Glas Wein oder einem kühlen Bier ausklingen.

Vielen Dank an alle helfenden Hände!